Unternehmerdialog Städtebund Inn-Salzach bei Fliegl

Unternehmerdialog Städtebund Inn-Salzach bei Fliegl

 

Vertreter von Politik, Wirtschaft und Verbänden trafen sich dieses Jahr zum vierten Mal und besuchten dabei die Fliegl Agrartechnik in Mühldorf. Ein Familienunternehmen, bei dem alles ein wenig größer und innovativer sein darf…

Das beeindruckende Unternehmen, das aus einem Bauernhof in Kastl entstand, hat sich über die Jahrzehnte zu einem Global-Player im Bereich Agrar-Fahrzeugtechnik entwickelt. Der Firmengründer referierte über die Entstehungsgeschichte und die Strategie von Fliegl. Er ist noch heute der technologische, innovative Kopf des Unternehmens. Seine Tochter Angelika Fliegl und die Schwiegertochter Marianne Fliegl erläuterten die heutige Ausrichtung und das Portfolio. Wie Hr. Knoblauch (ehem. Bürgermeister Mühldorf und MDL) darstellte, war es nicht einfach, Fliegl nach Mühldorf zu holen. Fr. Bürgermeisterin Zollner stellte die Wichtigkeit von Fliegl als Arbeitgeber und Steuerzahler der Stadt dar. In einer beeindruckenden Firmenrundfahrt und bei der Erläuterung der einzelnen Produktionsprozesse und weiteren Abläufen des Unternehmens konnten sich die Teilnehmer umfangreich über das Unternehmen informieren. Die Wanner GmbH war mit zwei Mitarbeitern bei der Veranstaltung vertreten. In Einzelgesprächen konnte mehr über das Geschäfts- und Erfolgsmodell der Fliegl Agrar erfahren werden.

Nähere Informationen findet man unter:

http://www.staedtebund-inn-salzach.de/news.php?m=single&id=107

und unter:

http://www.staedtebund-inn-salzach.de/getfile.php?id=422

Bildquelle: Mühldorfer Anzeiger

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar