Medizintechnik international – Günstig produziert war gestern, innovativ ist heute!

Medizintechnik international – Günstig produziert war gestern, innovativ ist heute!

Die MEDICA ist die internationale Fachmesse und der Kongress für Medizintechnik, Elektromedizin, Laborausstattung, Diagnostica und Arzneimittel. Sie fand dieses Jahr vom 20.-23.11.2013 in Düsseldorf statt. Da Hr. Wanner seit 1996 in diesem Segment ein sehr gutes Netzwerk besitzt und selbst 8,5 Jahre für ein führendes Unternehmen im Bereich Home-Care gearbeitet hat, wurden Kunden auf der Messe besucht und Informationen über die neuesten Trends in dieser Branche eingeholt. Die Umsetzung einer Erfindung der Wanner GmbH wurde mit ausgesuchten Herstellern besprochen.

Die MEDICA ist die größte Veranstaltung für die Medizinbranche weltweit. Schon seit über 40 Jahren ist sie eine feste Größe im Kalender aller Experten. 4.500 Aussteller aus 70 Ländern, 115.000 m² Standfläche, 17 Messehallen, 5 Ausstellungsbereiche, 6 Foren und 5 Kongresse zeigen die Dimension der Veranstaltung auf.

Fester Bestandteil neben der Fachmesse sind die „MEDICA Conferences and Forums“. Hierzu zählen die neu strukturierte MEDICA EDUCATION CONFERENCE (das größte interdisziplinäre Fortbildungsforum Deutschlands), der Deutsche Krankenhaustag (die führende Kommunikationsplattform für Entscheider in deutschen Kliniken), die alle 2 Jahre stattfindende EUROPEAN HEALTHCARE CONFERENCE (EHC) sowie die neue MEDICA SPORTS & MEDICINE CONFERENCE und die 1st International Conference on Disaster and Military Medicine (DiMiMED). Dazu bietet die MEDICA fünf kostenlose Foren, verteilt in den Messehallen, sowie interessante Sonderschauen und mehrere Fachtagungen.

 

Das Wanner-Team besuchte vorzugsweise Firmen der medizinischen Heimanwendung. Zusammenfassend fand es in diesem Ausstellersegment eine innovative und dynamische Branche vor, die den Fokus nicht mehr auf günstiger Produktion hat, sondern auf der Erzeugung innovativer und neuer Produktlösungen. Längst kaufen die Hersteller weltweit ein und die Anbieter der Geräte für die Heimanwendung lassen fast ausschließlich in Billiglohnländern produzieren. Die Endverbraucherpreise sind an der Grenze des Machbaren angelangt. Somit bleibt den Herstellern und Vertreibern der Produkte nur der innovative Schritt nach vorne. Von hilfreichen Produktverbesserungen bis zu kompletten Neugeräten.

In der Branche haben sich Länder wie China, Taiwan und Korea längst vom reinen Produzenten weg entwickelt. Zunehmend lassen europäische Firmen in diesen Ländern auch entwickeln und einheimische Firmen haben Entwicklungsteams aufgebaut, die das Know-how vor Ort mehren und die Grundlage für eigene innovative Produkte schaffen.

Damit verschärft sich die Situation in den westlichen Ländern wie Deutschland zusehends. Wir können nicht das günstige Produktionsumfeld darstellen, wie diese Billiglohnländer und verfügen nicht über signifikante Rohstoffe. Wir müssen durch unsere „Köpfe“ Innovationen, Dienstleistungen und Verfahren sicherstellen, die einzigartig sind in der Welt.

Damit kommt den Universitäten, Hochschulen und letztlich unseren Fachkräften und Spezialisten eine zentrale Aufgabe zu. Nur mit fundiert ausgebildeten und umfassend denkenden und handelnden Menschen, die am Puls der Zeit sind, kann der Wohlstand in Deutschland nachhaltig gesichert werden. Leider „kochen“ unserer Meinung nach aktuell viel zu viele Firmen im eigenen Saft. Die Spezialisten werden – wegen dem Fachkräftemangel – im eigenen Haus „herangezogen“, von den eigenen Führungskräften ausgebildet und gecoached. Zu selten holen sich die Firmen „neues Blut“ von außen, lassen ihre Mitarbeiter durch gezielte Entwicklungsprogramme weiterbilden und bieten den Menschen den regelmäßigen Blick über den Tellerrand. Diese Firmen werden langfristig betrachtet Probleme bekommen. Zu wichtig sind Impulse von außen, neue Sichtweisen und letztlich auch Trainings zur fachlichen und menschlichen Weiterqualifikation. Einige der besuchten Firmen haben die Zeichen der Zeit erkannt. Bestätigt werden diese durch ihre wachsenden Umsätze und Erträge durch wegweisende Produkte und Lösungen, die den Trends folgen und den Vorsprung gegenüber den Marktbegleitern sicherstellen. Was ist der Quell dieses Erfolgs?

Es sind die aktiv agierenden Menschen die sich kontinuierlich weiter entwickeln und damit den Erfolg in den Unternehmen sicherstellen! Wanner hat die MISSION, diesen Menschen und Unternehmen hilfreich zur Seite zu stehen und dafür Sorge zu tragen, dass das maximale Potential ausgeschöpft wird.

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar