Interview Hr. Wanner mit dem Manager-Magazin

Interview Hr. Wanner mit dem Manager-Magazin

Die „Manager-Lounge“ ist der exklusive Manager-Club des „Manager Magazins“. Hr. Reinhold Wanner ist seit vielen Jahren Mitglied und wurde um ein Interview gebeten, das Sie unten finden. Gerne kann die Originalveröffentlichung aufgerufen werden unter:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/a-908106.html

 

4 Minuten mit …
Reinhold Wanner

Von Katrin Meyer

Die Mitarbeiter sind eines der wichtigsten Güter im Unternehmen, meint Reinhold Wanner – und geht dementsprechend mit ihnen um.

manager-lounge: Denken Sie an Ihr Lieblingsbuch – worum geht es und was macht es dazu?

Wanner: Im Buch „Der Business Schamane“ von Richard C. Whiteley geht es um ein marodes Unternehmen, das nur durch Umdenken der Mitarbeiter und einen neuen Ansatz im Management – jenseits der bekannten Systeme und Strukturen – gerettet werden konnte. Entscheidend ist die Aussage, dass es die Menschen sind, die den Erfolg ausmachen. Deren Ausbildung, Einstellung, Motivation beziehungsweise Einsatzfreude. Das Buch verdeutlicht sehr anschaulich, was Mitarbeiter in der Lage sind zu leisten, wenn sie richtig geführt werden.

manager-lounge: Sie können auf einige Führungspositionen zurückblicken. Was haben Sie dadurch für eine Führungsphilosophie entwickelt?

Wanner: Bei der Mitarbeiterführung sind Transparenz, Authentizität und „fördern & fordern“ besonders wichtig: sie ernst nehmen, Verantwortung und Befugnisse übergeben, begleitend mit einer sachlichen Erfolgskontrolle. Führungssysteme sind meiner Erfahrung nach am erfolgreichsten, wenn diese klare Zielvorgaben enthalten und die Ergebnisse neutral überprüft werden.

manager-lounge: Und was ist das No-Go der Führungskraft?

Wanner: Dem Mitarbeiter das Gefühl zu geben, nicht ernst genommen beziehungsweise ausgegrenzt zu werden. Denn gegenseitigen Respekt zu vermitteln und zu leben ist der zentrale Punkt in der Führung!

manager-lounge: Was haben Sie noch für Wünsche?

Wanner: Natürlich habe ich als unternehmerisch geprägter Mensch eine Vielzahl von Ideen und Wünschen. Beispielsweise möchte ich meine Erfahrungen weiter geben und erleben, wie dieses Wissen den Erfolg vervielfacht.

manager-lounge: Und was bedeutet dabei Luxus für Sie – teure Uhr oder Fußballspiel mit Freunden?

Wanner: Das Fußballspiel mit Freunden! Denn zu entscheiden, mit wem oder was man seine Zeit verbringt, ist für mich gleichbedeutend mit Luxus.

manager-lounge: Sie sind Bundeskanzler – wofür setzen Sie sich ein?

Wanner: Zum einen eine grundlegende Änderung der Steuergesetzgebung zur Vereinfachung und Schaffung von mehr Steuergerechtigkeit. Zum anderen eine Reduzierung von Handelshemmnissen. Gerade im Exportbereich wird viel Energie in Dinge gesteckt, die nicht der eigentlichen Wertschöpfung dienen.

manager-lounge: Welchen Mehrwert bringt Ihnen die manager-lounge?

Wanner: Neben der Vernetzung die Möglichkeit der Information und des Austauschs mit interessanten Menschen. Ich hege die Hoffnung, demnächst mehr Zeit für den aktiven Austausch in der manager-lounge zu schaffen, denn die Angebote sind interessant und vielfältig.

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar